lara.jpg (6699 Byte)

 

 

 

zurück zu Busa-Mechanik

 

zurück zu Busa-Home

 

 

 

 

 

Der Kupplungsnehmer ist undicht

 

 

Hi Leutz,

 

auch für mich selbst hier mal die Artikelnummern zum Thema Inkontinenz des Nehmers.

 

Irgend wann auf einmal wird der Nehmer undicht.

 

Was dann anfällt, ist in aller Regel der Tausch der Gummidichtung im Nehmer.

 

Der Ablauf (im Groben) ist bei Gen I und Gen II wie folgt :

 

-                Seitenverkleidung links ab

-                Hohlschraube am Nehmer leicht anlösen

-                die beiden Inbusschrauben des Nehmers auch anlösen

-                (ist der Ritzeldeckel erst einmal ab, bekommt man ohne Lackbeschädigung die Schrauben kaum los)

-                System entleeren

-                Schaltgestänge und Ritzeldeckel ab

-                Abdeckblech des Nehmers demontieren

-                Nehmer raus

-                Nehmerkolben ziehen

-                Nehmer innen auf Beschädigung / Auswaschung der Wandung kontrollieren und mit einem 1.000er Schleif-Vlies säubern

-                Gimmidichtung tauschen

-                Kolben wieder rein und Nehmer - ! samt ASBS ! im Ritzeldeckel montieren
Das ASBS deswegen, weil es zum einen den Nehmer vor Dreck schützt, zum Anderen aber vor allem den Simmerring der Kupplungsdruckstange vor Beschädigung durch Dreck auf der Stange bewahrt.

-                Alles wieder anbauen und das Kupplungssystem füllen und entlüften
(hier meine Anleitung wie es sehr sicher gut funktioniert)

-                Achtung : Die beiden Senkkopfschrauben oben an der Pumpe bekommen nur 3 Nm !

-                Seitenverkleidung ran und Abfaaaaaaaaaaaaaaahrt

 

Hier nun die jeweiligen Art.-Nrn. zu den Nehmer-Dichtungen.

Doch Achtung - sie unterscheiden sich bei den Baujahren wie folgt :

 

Gen I :

1. Bj. ´99 - ´03  ==>  Art.-Nr.   23163 - 05A00

2. Bj. ´04 - ´07  ==>  Art.-Nr.   23163 - 06B00

 

Gen II :

Bj. ´08 - heute  ==>  Art.-Nr.   23163-10F00

 

Und ist der schlechteste Fall eingetreten,

dass nämlich der ganze Nehmer getauscht werden muß,

wird´s noch ein wenig differenzierter :

 

Gen I :

1. Bj. ´99 - ´01  ==>  Art.-Nr.   23160-08A03

2. Bj. ´02 - ´03  ==>  Art.-Nr.   23160-06B03

3. Bj. ´04 - ´07  ==>  Art.-Nr.   23160-06B11

 

Gen II :

1. Bj. ´08 - ´13 ==> Art.-Nr. 23160-15H01

2. Bj. ´14 - heute ==> Art.-Nr. 23160-15H11

 

 

Die Nehmer sind bei der Gen I nahezu anbaufertig,

man muß nur den Entlüftungsnippel und dessen Gummikappe vom Alten in den neuen Nehmer umschrauben,

denn diese beiden Teile sind im Lieferumfang der jeweiligen Art.-Nr. nicht enthalten.

 

Bei der Gen II sind Entlüftungsnippel und dessen Gummikappe dagegen im Lieferumfang der Art.-Nr. enthalten. Man muß also nichts weiter umschrauben.