Busa-
Home

 

Koffersystem für die Hayabusa
der Bj. ´99 - ´07

 

Hi Leutz,

da immer wieder danach in den diversen Foren gefragt wird,

hier mal das, was ich aus eigener Erfahrung wirklich empfehlen kann .

1.  der  ALU-RACK Gepäckträger
    Art. Nr.: GPT.05.209.100/B   bzw. EAN: 4052572005095

2. die Adapterplatte für das ALU-RACK
    a. Mono-Lock. Art. Nr.: GPT.00.152.406   bzw. EAN: 4052572004463
    b. Mono-Key , Art. Nr.: GPT.00.152.405   bzw. EAN: 4052572004456
Achtung - passend - zu den gewählten Kofferherstellern kaufen.
(ich habe meine damals bei Louis für 75 €/St gekauft - top! )

3. die Seitenhalterungen für Koffer von SW-Motech
    Art. Nr.: KFT.05.203.20000/B    bzw.  EAN: 4052572008546.

Der Heckträger ist richtig schön stabil,

dabei aber immer noch rel. filigran .

Wie das ganze in Groß aussieht , kann man an meiner ex sehen

und

die Seitenträger (auf dem Foto oben nicht montiert) sind per Quicklock - Schrauben ratz-fatz dran und wieder ab.

4. SW-Motech hat sogar nen Schloß gegen Diebstahl dazu
    Art. Nr.: QLS.00.046.10100/B bzw. EAN: 4052572011270

Im Full - Dress sieht das dann so aus :

Meine eigenen Erfahrungen - absolut Tip Top !

Und das schicke dabei ist der Umstand, dass die Seitenhalter auch ohne den Heckträger montiert werden können,
bzw. umgekehrt.

Man muß also nicht unbedingt den Heckträger montieren.

Die Halterungen für die Seitenkoffer kann man ob der Quicklock´s sehr schnell demontieren - die zugehörigen Haltelaschen sind so klein, dass sie kaum auffallen und am Moped bleiben können.
Allein die Querstrebe hinten unterm Nummernschild ist optisch etwas sperrig.

 

Ganz Wichtig :

Wenn man an einer Haya , bis Bj. 2007 , ein Gepäcksystem,
vollkommen egal welches, verbauen will ,

dann nur und ausschließlich mit dem Stahl - Heckrahmen, aaaaaaaaber

niemals mit dem Alu - Heckrahmen - der knackt wirklich sauschnell durch.

Ist mir auch so passiert.

Also kurze Kontrolle des Heckrahmens :

Soziussitzbank lupfen und man sieht was verbaut ist:

findet man einen schwarzen Rahmen vor, isser aus Stahl
isser silbrig isset einer aus Alu.

Wer ganz sicher gehen will, hält nen Magnet dran.