lara.jpg (6699 Byte)

 

Home

 

 

Supi-Lenker
Pro / Contra

 

 

Busa-Fahrwerk

 

 

Supi-Lenker ==> andere Spiegel

 

 

Hi Leutz,

 

ein Superbike-Lenker baut gute 4 cm breiter nach jeder Seite und stößt beim starken Einlenken an die originalen Spiegel,

was einerseits im Allgemeinen als äußerst irritierend bis massiv störend empfunden wird und andererseits von der "eintragenden Stätte" als Ablehnungsgrund für eine 24-Monatsplakette angesehen wird.

 

Deshalb hier mein Versuch, passende Spiegel aufzulisten,

die ohne Bohr- / Fräs- / sonstige Schnitzarbeiten an die Busa passen und einem die nötige Handfreiheit bzw. die Erlangung einer 24-Monatsplakette ermöglichen.

 

Was grundsätzlich von immenser Bedeutung ist, sind die E- oder KBA - Nummern !

Ohne diese Kennzeichnung(en) gibt´s in aller Regel KEINE 24-Monatsplakette und man ist Neese. Also .....

 

 

Hier meine kleine Liste der Spiegel
(hat jemand weitere Alternativen her damit - ich trage sie dann nach.)

 

1. wohl seit Anbeginn der Superbike - Zeitenrechnung gerne verbaut
die Spiegel der GSF 600 S / GSF 1200 S (Bandit)

so auch an meiner ehemaligen Haya

 

2. Lenkerendenspiegel - je nachdem wie herum man sie montiert, stößt man mit ihnen gerne irgendwo an und verstellt sie sich oder man zerdeppert sie sogar. Oder man baut sie so an, dass sie nicht über das Lenkerende hinausragen, also nach "Innen" stehen.

 

 

3. die Spiegel an Haya-Nicko´s 2013er Busa - sie stammen von ................

 

 

 

 

 

 

Ein Klick auf´s Bild öffnet es in groß in einem neuen Fenster.

Gruß und viel Spaß beim Nachbauen.

Ach ja eines noch.
Die geänderten Spiegel müssen,
solange sie eine E- oder KBA - Nummer haben,
in aller Regel NICHT eingetragen werden,
man ist also wirklich ziemlich frei in der Wahl.