lara.jpg (6699 Byte)


zurück zu Busa-Mechanik

 

zurück zu Busa-Home

 

 

KFR zum 1.

 

KFR zum 2.

 

KFR zum 4.

 

KFR zum 5.

Konstantfahrruckeln (KFR) - III -

kein Spiel im Gasgriff

 

 

Hi Leutz,

auf Grund von immer wieder auftretenden Problemen mit ruckelnden Maschinen im dahin rollenden Betrieb, hier mal die erste Möglichkeit, das KFR zu beseitigen oder zumindest in erträglichen Grenzen zu halten.

 

Gilt für alle Hayabusa aller Baujahre:

 

So banal es klingen mag - wer kein Spiel im Gasgriff verspürt, kann alleine schon dadurch ein KFR hervorrufen, weil nun selbst minimale und absolut unvermeidbare Handbewegungen zu einem ständigen Gas Auf / Zu führen und die Busa zum "Bocken" bzw. Ruckeln bringt.
Und dafür kann sie nun mal echt nüscht.

 

Abhilfe :

Spiel einstellen - 3-5 mm "Dreh"-Weg oben am Gasdrehgriff einstellen über eine der beiden Einstellschrauben in den Gaszügen.

 

 

Ist das KFR nun Geschichte, kann man sich freuen.

  GEIL ! 

 

 

 

Wenn nicht, sind´s höchst wahrscheinlich zusätzlich auch noch die Benzinsiebe in der Pumpe (speziell 99er und in ab und an auch 2000er) und vor den Einspritzdüsen, die sich mit Ablagerungen aus dem Tank zugesetzt haben.

.....

Das aber ist eine ganz andere und wesentlich aufwendigere Geschichte und sollte nur und ausschließlich von einem wirklich gewieften Busa-Schrauber vorgenommen werden.