lara.jpg (6699 Byte)


zurück zu Busa-Mechanik

 

zurück zu Busa-Home

 

 

KFR zum 1.

 

KFR zum 2.

 

KFR zum 3.

 

KFR zum 5.

Konstantfahrruckeln (KFR) - IV -

der Gangsensor

 

 

Hi Leutz,

auf Grund von immer wieder auftretenden Problemen mit ruckelnden Maschinen im dahin rollenden Betrieb, hier mal eine weitere Möglichkeit, das KFR zu beseitigen.

 

Gilt für alle Hayabusa der ersten Generation,
 also Bj. ´99 - ´07

 

Der Gangsensor hat nach reichlich vielen Meldungen des eingelegten Ganges keen Bock mehr , streikt partiell und gibt somit der ECU den falschen Gang durch.

Die Folge ist ein Ruckeln im Schiebebetrieb und , falls verbaut , ein Spinnen der nachgerüsteten GiPro - Ganganzeige die Gänge werden nicht mehr korrekt angezeigt oder der 6. fehlt z.B. oder so in der Art.

 

Im ersten Schritt ist nun die Ganganzeige abzustecken und eine ausgedehnte Probefahrt von 3-5 h zu machen.

Ist das Ruckeln weg, war´s die Ganganzeige, ist es nicht weg , ist es der Sensor.

 

Voraussetzung : Die links aufgeführten Möglichkeiten "KFR zum 1. - 3." sind bereits abgearbeitet .

 

Abhilfe bringt hier dann nur noch der Austausch desselben durch einen aus der Gen II also Bj. ab 2008:

Der ist irgendwie stabiler gebaut und passt saugend in die Gen I. Soweit so gut.

Aber leider muß dafür die komplette Kupplung raus, denn der Sensor ist dahinter in der Trennwand des Getriebegehäuses verbaut.

Der zeitliche Aufwand beträgt ca. 2 Stunden.

Art.-Nr. für den Sensor :  37730-15H00  (Gear Position Sensor) , Preis ca. 90 €

 

 

Ist das KFR nun Geschichte, kann man sich freuen.

  GEIL ! 

 

 

 

und die Ganganzeige wieder anschließen.